Newsletter vom 11.5.2022

Liebe Steppenkind-Freunde,

Es gibt einiges zu berichten:

Vor wenigen Wochen waren wir dank einer Stiftung in der glücklichen Lage, an 35 Familien in Khaliun Sum Saatgut und Dünger zu verteilen. Weiterlesen

Newsletter vom 30.3.2022

Liebe Steppenkind-Freunde,

in diesem Newsletter möchte ich euch von den Reiseerfahrungen unserer Gruppe in der Mongolei in den Jahren 2003 bis 2019 berichten. Weiterlesen

Newsletter vom 17.2.2022

Liebe Steppenkind-Freunde,

zur Zeit hat Khaliun noch Temperaturen um die 20 Grad minus und viel Sonne.
Allerdings gibt es im Dorf jetzt – zum x-ten Mal – Corona. Enkthuyas alter Vater ist diesmal betroffen. Die Familie befindet sich in Quarantäne und ist natürlich sehr in Sorge. Weiterlesen

Newsletter vom 9.11.2021

Liebe Steppenkind-Freunde,

die Mongolei gehört zu den Ländern, die die Hauptlast des Klimawandels tragen müssen. Die Folgen der Flut im August sind erheblich und noch nicht behoben. In diesem Newsletter will ich nicht nur über aktuelle Herausforderungen, sondern auch erfreuliche Ereignisse berichten.
Weiterlesen

Newsletter vom 20.9.2021

Liebe Steppenkind-Freunde,

Enkthuya, unsere Projektleiterin in Khaliun, hat Corona gemeistert und konnte das Krankenhaus verlassen. Leider hat es viele Menschen, auch wieder Kinder, im Distrikt getroffen. Umso wichtiger – es gibt einen kleinen Lichtblick nach der Flut für die 32 betroffenen Familien durch die schnelle Hilfe der Stiftung Bild hilft e.V. Weiterlesen

Newsletter vom 23.8.2021

Am 6. August 2021 bekamen wir folgende traurige Nachricht von Enkhtuya Battulga, der Direktorin der Oberschule des Khaliun-Sum Distrikts, über die Auswirkungen der Flut in Khaliun. Offensichtlich bleibt auch die Mongolei vom Klimawandel nicht verschont. Weiterlesen

Newsletter vom 6.8.2021

Liebe Steppenkind-Freunde,
das Wichtigste in Kürze:

Die 8 Kinder aus Khaliun, die aufgrund von Covid-19 im Krankenhaus waren, sind wieder zu Hause und bei Kräften. Die Quarantäne endete zwar am 1.8., aber das Sum-Zentrum Khaliun wird immer noch als „rote Zone“ bezeichnet, als Risikogebiet. Weiterlesen

Newsletter vom 21.5.2021

Liebe Steppenkind-Freunde!

Der Sandsturm hat in Khaliun gewütet.

Ich habe im Laufe all der Jahre mit einigen von Euch drei oder vier Sandstürme erlebt. Abgesehen davon, dass sie spektakulär sind, gehen sie im wahrsten Sinn unter die Haut. Weiterlesen

Newsletter vom 7.3.2021

Liebe Steppenkind-Freunde,

die Spendenquittungen sind unterwegs, vielleicht sogar bereits eingetroffen.

Vielen vielen Dank im Namen der Menschen in Khaliun für Eure großzügigen Spenden.

Neuigkeiten

Eine große Münchner Stiftung hat uns völlig unbürokratisch einen großen Betrag für den Bau des großen Kellerlagerhaus von 100 Tonnen in Altai City gespendet. Baukosten ca. 38.000 Euro. – 7,5 % der Kosten wird die Provinzregierung des Gobi-Altai-Aimags tragen. Weiterlesen

Newsletter vom 8.12.2020

Liebe Steppenkind-Freunde,
Ihr habt dieses ganze herausfordernde Jahr 2020 zu uns gehalten.
Im Namen der STEPPENKINDER in Khaliun Danke Danke Danke!

Wie sieht es aus in Khaliun?

Die diesjährige Gemüse-Ernte hat unser (nur hochgerechnetes) Ziel zu 77,2 % (das sind 15.434 kg) erreicht. Hochrechnungen sind für Anträge, die sowohl qualitative wie quantitative Angaben verlangen, erforderlich.  Weiterlesen